Seiten

Impressum

Montag, 13. Juni 2016

Grüner Spargelsalat mit fruchtiger Note an Kartoffelwaffeln

Grüner Spargelsalat mit fruchtiger Note an Kartoffelwaffeln
Es ist soweit und die Foodblog- Parade mit dem Thema "Gesund und lecker für jeden Tag", an der auch ich teilnehme, läuft schon eine Weile, von der ich euch schon einmal berichtet habe. Seit dem 20.5. werden täglich leckere Salate vorgestellt von über 30 Bloggern. Diese Aktion geht noch bis zum 22.6.
Heute jedoch ist ein ganz besonderer Tag für mich, denn mein Rezept und damit mein Beitrag an dieser Parade hat heute seinen Auftritt.


Ganz euphorisch bin ich an die Sache ran gegangen mit Neugier, Aufregung, Freude und dann war doch auch die Ideenlosigkeit da, welchen gesunden und leichten Salat ich in meiner Küche zaubern kann. Letztendlich kam mir dann doch relativ zügig eine Idee als ich über den Wochenmarkt lief und die bunten Gemüse- und Obststände sah... die ganzen leuchtenden Farben, Gerüche von Kräutern, Vielfalt an Sorten und das leckere Saisongemüse. Da fiel die Wahl schnell auf Spargel zu dieser Jahreszeit. Da haben wir den Salat! #dahabenwirdensalat #gesundundleckerfürjedentag

Denn wenn die Temperaturen steigen, sehnlichst erwartet von wohl jedem von uns, dann ist Spargelsaison. In dieser schönen Zeit befinden wir uns jetzt mittendrin. So lange hingestrebt auf diese Zeit, ist sie leider umso schneller schon vorbei.
Die Spargelstecherei beginnt nach den ersten sonnigen Tagen im Frühjahr und endet jedes Jahr am 24.6., zumindest für das heimische Stangengemüse.
Also für uns Zeit, dieses Gemüse zu kosten und das in jeder Menge und jeglicher Kreativität.










Leckerer Sommersalat für 2 Personen
Für den bunten Spargelsalat mit Orangen- Vinaigrette:
500g grüner Spargel
4-5 Tomaten
1 Mango
1 Bund Rucola
1 Orange, unbehandelt
1 Eßl Zitronensaft
4 Eßl Olivenöl
1 Tl Honig
1/4 Bund Petersilie
1/4 Bund Schnittlauch
1 Prise Zucker
Pfeffer
Salz 

Spargel mit Orangen- Vinaigrette
Für den Salat beginnen wir mit der fruchtigen Orangen- Vinaigrette, dann haben wir diese schon vorbereitet und können uns entspannt dem Anderen widmen.

1. Die Orange heiß abwaschen, trocknen und die Schale abreiben. Die Orange anschließend auspressen. Beides mit dem Zitronensaft, Honig und 3 Eßl Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.


2. Von den Tomaten zwei Stück waschen, vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch anschließend fein schneiden und zu der Vinaigrette geben.

3. Die Kräuter Petersilie und Schnittlauch waschen und den Schnittlauch zu kleinen Röllchen schneiden und die Blätter der Petersilie abzupfen und fein hacken. Die Kräuter unter das Dressing rühren.

Nun gehen wir zum Salat über:
4. Das untere Drittel des grünen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Den Spargel anschließend der Länge nach halbieren.

5. Die restlichen Tomaten klein schneiden oder in Scheiben, wie du es möchtest. Die Mango schälen und in Würfel schneiden. Rucola waschen und trocknen, diesen kannst du etwas kleiner schneiden.

6. In einer Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und den Spargel mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer von allen Seiten für ca. 5 Minuten goldbraun anbraten.

Gebratener grüner Spargel

Tipp: Wenn du die Kartoffelwaffeln dazu reichen möchtest, dann beginnst du jetzt damit bevor du den Spargel brätst.

7. Auf deinen Tellern nun ein Rucolabett mit Mango und Tomaten anrichten, den Spargel darauf legen und mit der Orangen- Vinaigrette beträufeln.


Grüner Spargelsalat an Kartoffelwaffel
Zum Servieren machen sich leckere Kartoffelwaffeln mit frischen Kräutern:

Für die Kartoffelwaffeln:
400g Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
30g Mehl
1 Ei
1-2 Tl Olivenöl
etwas Petersilie
1/4 Bund Schnittlauch
Pfeffer
Salz

8. Die Kartoffeln schälen und reiben. Die Zwiebel schälen und fein schneiden.

Gerieben Kartoffeln für die Kartoffelwaffeln

9. Die geriebenen Kartoffeln auf ein sauberes Geschirrhandtuch legen und die Flüssigkeit auspressen. Anschließend die Kartoffeln mit den Zwiebeln, dem Mehl und dem Ei verkneten.

10. Einige Stränge Petersilie waschen sowie den Schnittlauch und klein schneiden, dann zu der Kartoffelmasse geben und kurz ruhen lassen.

Im Waffeleisen backen die Kartoffelwaffeln...
11. Dein Waffeleisen mit etwas Olivenöl einfetten Ist dieses heiß, Kartoffelteig auf das Eisen geben und für 5-7 Minuten backen.

Tipp: Die Waffeln kannst du anschließend im Backofen warm halten.

12. Die Kartoffelwaffeln mit dem bunten Spargelsalat und Orangen- Vinaigrette servieren.

Guten Appetit!

Morgen erwartet dich das Rezept von www.derherdundich.wordpress.com
und alle anderen Teilnehmer der Parade findest du hier.

Kommentare:

  1. Die Kartoffelwaffel muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

    LG
    Eva
    www.the-mysterious-world-of-eve.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Die Kartoffelwaffel werde ich definitiv auch mal ausprobieren! Sehen super lecker aus!!!

    Lg Rebecca von www.sansanrebecca.wordpress.com

    AntwortenLöschen